Benutzername
Passwort
 
Neu registrierenPasswort vergessen?
SchriftAAAKontrast
FOS_BOS_header4
FOS_BOS_header4

Berufsschule

Die Berufsschule ist ein Teil der dualen Ausbildung. Gemeinsam mit dem Ausbildungsbetrieb bildet sie in einem bestimmten Beruf aus. Wer eine duale Ausbildung macht und berufsschulpflichtig ist, muss die Berufsschule besuchen.
 


Die Aufgabe der Berufsschule

In der dualen Ausbildung ist die Berufsschule Partner des Ausbildungsbetriebs und bildet zusammen mit ihm in einem bestimmten Beruf aus. Die Berufsschule ist nicht an ein bestimmtes Alter gebunden. Allerdings ist man ab 16 Jahre bis längstens zur Vollendung des 21. Lebensjahres berufsschulpflichtig. Das bedeutet, dass man in diesem Alter während einer Berufsausbildung die Berufsschule besuchen muss. Ab 21 Jahre ist man zum Besuch der Berufsschule berechtigt. Ausnahme sind Auszubildende mit Abitur oder Fachhochschulreife, diese sind immer (egal wie alt) zum Besuch der Berufsschule berechtigt. 

Die Ausbildung in der Berufsschule umfasst die 10. bis 12. oder 10. bis 13. Klasse. Je nach Beruf und Vorkenntnissen dauert die Ausbildung zwischen zwei und dreieinhalb Jahren. Die vorrangige Aufgabe ist die Vermittlung fachtheoretischer und fachpraktischer Kenntnisse für den jeweiligen Beruf. Der Unterricht umfasst darüber hinaus auch die Fächer Deutsch und Kommunikation, Sozialkunde, Religionslehre, Sport (teilweise) und Fremdsprachen (teilweise).


Zugangsvoraussetzung:

Die Berufsschule besucht in der Regel, wer in einem Ausbildungsverhältnis steht (gilt nicht für Berufsintegrationsklassen). Die Zugangsvoraussetzung ist daher ein gültiger Ausbildungsvertrag in einem Betrieb. Für Flüchtlinge und Asylsuchende gibt es unterschiedliche Voraussetzungen, ob eine Ausbildung oder Arbeit aufgenommen werden darf. Über die Voraussetzungen klärt u.a. die Agentur für Arbeitexterner Link auf.

Darf man eine Ausbildung beginnen, so gibt es rechtlich keine bestimmten Einschränkungen. Jede oder jeder darf grundsätzlich jeden Beruf erlernen, den sie oder er möchte. Allerdings legen die Ausbildungsbetriebe bestimmte Mindestanforderungen fest, die Bewerberinnen und Bewerber erfüllen müssen, um einen Ausbildungsvertrag zu bekommen. Das sind z. B. Anforderungen an das Sprachniveau, nach einem bestimmten Schulabschluss oder gute Noten in einzelnen Fächern.

Hat ein berufsschulpflichtiger Jugendlicher oder junger Erwachsener noch keinen Ausbildungsplatz gefunden, so gibt es die Möglichkeit an den Berufsschulen als Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis (JoA), im Berufsvorbereitungsjahr kooperativ (BVJ/k) oder im Berufsorientierungsjahr kooperativ (BOJ/k) teilzunehmen. Die Berufsschulen geben hierzu gerne nähere Auskunft.


Abschlüsse:

  • Berufsschulabschluss
  • Mittlerer Schulabschluss ("Mittlere Reife")

 

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung hat man verschiedene Möglichkeiten:

  • Arbeit im Betrieb im erlernten Beruf
  • Wechsel an die Berufliche Oberschule (BOS), um einen höheren Schulabschluss zu erreichen und danach zu studieren
  • Wechsel an die Fachakademie (FAK), um einen höheren Schul- oder Bildungabschluss zu erreichen
  • Arbeit im Betrieb und Weiterqualifizierung, z. B. zum Meister. Diese Qualifikation ermöglicht darauf aufbauend z. B. ein Studium


Welche Berufsschulen gibt es in Schweinfurt?

In Schweinfurt gibt es vier unterschiedliche Berufsschulen, die in unterschiedlichen Richtungen ausbilden. Das bedeutet, je nachdem welchen Beruf Sie erlernen möchten, werden Sie an der entsprechenden Berufsschule ausgebildet. Ihr Ausbildungsbetrieb wird Ihnen dabei helfen.

Dr.-Georg-Schäfer-Schule, Staatl. Berufsschule Iexterner Link

Ludwig-Erhard-Schule, Staatl. Kaufmännische Berufsschule IIexterner Link

Staatl. Berufliches Schulzentrum Alfons Goppel Schweinfurt, Staatl. Berufsschule IIIexterner Link

Adolph-Kolping-Berufsschuleexterner Link

 

Weitere Informationen:

Allgemeine Informationen zur Berufsschule externer Link

Informationen zu möglichen Berufsfeldern externer Link



bmbf_1externer Link


transfer_3externer Link


sw_2externer Link

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK